Archiv 2014

19.12.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 19.12.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

BFB geht gestärkt in das Jahr 2015

Pressemitteilung

Die außerordentliche BFB-Mitgliederversammlung hat am 10. Dezember 2014 in Berlin mit überwäl¬tigender Mehrheit Beschlüsse gefasst, die die Interessenvertretung für die Freien Berufe durch den BFB nachhaltig stärken und zukunftsfest machen. Zum einen wird die innerverbandliche Zusammen¬arbeit im BFB transparent und effizient gestaltet. Zum anderen hat die Mitgliederversammlung zahl¬reiche neue Organisationen in den Verband aufgenommen. Der BFB bildet nun das Spektrum der Freien Berufe in seiner Mitgliedschaft repräsentativ ab und geht mit einem klar konturierten Profil in das Jahr 2015. Die BFB-Mitgliederversammlung im Sommer 2015 setzt mit den Wahlen zum Präsi¬dium und - neuem - Vorstandsgremium den Schlusspunkt unter den internen Reformprozess.

Die Verbandspolitik wird künftig in modernen Strukturen im Kreis der Mitgliedsorganisationen fest¬gelegt. Gestützt auf dieses Mandat seiner Mitgliedsorganisationen kann der BFB bei Politik, Wirt¬schaft und der breiten Öffentlichkeit für die gemeinsamen Werte der Freiberuflichkeit mit starker Stimme eintreten. Dazu gehört es insbesondere, den Qualitätsanspruch freiberuflicher Dienstleistun¬gen kompromisslos zu vertreten; denn Qualität ist kein Selbstzweck, sondern gibt den Verbrauchern die Sicherheit zu wissen, dass sie in so sensiblen Bereichen wie Gesundheit, Recht oder der öffentli¬chen Sicherheit in guten Händen sind.

Im Namen des BFB-Präsidiums dankt BFB-Präsident Dr. Horst Vinken allen BFB-Mitglieds-organisationen. „Gestützt auf das überzeugende Votum der gestrigen Mitgliederversammlung geht der BFB mit Tatkraft in das nächste Jahr. Er nimmt den Vertrauensvorschuss seiner Mitgliedsorgani¬sationen mit Dank, Respekt und Freude an. Der BFB ist und bleibt die Stimme der Freien Berufe“, so der BFB-Präsident.


Der Bundesverband der Freien Berufe (BFB) vertritt als einziger Spitzenverband der freiberuflichen Kammern und Verbände die Interessen der Freien Berufe in Deutschland. Sie sind Wachstums- und Beschäftigungsmotor: Als Arbeitgeber beschäftigten die rund 1,2 Millionen selbstständigen Freiberufler in Deutschland über 3,3 Millionen Mitarbeiter – darunter ca. 122.500 Auszubildende. Gemeinsam erwirtschaften sie einen Jahresumsatz von rund 370 Milliarden Euro und steuern somit 10,1 Prozent oder jeden zehnten Euro zum Bruttoinlandsprodukt bei. Die Bedeutung der Freien Berufe für Wirtschaft und Gesellschaft geht jedoch weit über ökonomische Aspekte hinaus: Die Gemeinwohlorientierung ist ein Alleinstellungsmerkmal der Freien Berufe.


verantwortlich:
Petra Kleining     Mobil: 0177-4265861
Pressesprecherin     Telefon: 030-284444-39
Reinhardtstr. 34     Telefax: 030-284444-78
10117 Berlin     petra.kleining@freie-berufe.de

12.12.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 12.12.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

05.12.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 05.12.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

28.11.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 28.11.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

21.11.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 21.11.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

14.11.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 14.11.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

07.11.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 07.11.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

31.10.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 31.10.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

24.10.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 24.10.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

17.10.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 17.10.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

10.10.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 10.10.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

02.10.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 02.10.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

26.09.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 26.09.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

19.09.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 19.09.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

12.09.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 12.09.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

05.09.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 05.09.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

29.08.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 29.08.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

22.08.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 22.08.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

15.08.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 15.08.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

08.08.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 08.08.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

01.08.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 01.08.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

25.07.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 25.07.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

18.07.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 18.07.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

11.07.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 11.07.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

04.07.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 04.07.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

27.06.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 27.06.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

20.06.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 20.06.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

13.06.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 13.06.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

06.06.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 06.06.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

30.05.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 30.05.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

22.05.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 22.05.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

16.05.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 16.05.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

09.05.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 09.05.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

30.04.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 30.04.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

25.04.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 25.04.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

17.04.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 17.04.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

11.04.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 11.04.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

04.04.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 04.04.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

28.03.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 28.03.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

25. März 2014

BFB-Spitze trifft EU-Kommissar Günther Oettinger

Mit dem deutschen Mitglied der Europäischen Kommission, EU-Energiekommissar Günther Oettinger, tauschte sich die BFB-Spitze gestern in Berlin bei einem politischen Gespräch aus. An dem Treffen nahmen neben BFB-Präsident StB/WP Dr. Horst Vinken auch die drei BFB-Vizepräsidenten RA Professor Dr. Wolfgang Ewer, Dipl.-Pharm. Friedemann Schmidt und StB/vBP Gerhard Albrecht sowie BFB-Hauptgeschäftsführerin Dr. Stephanie Bauer teil. Die Runde kam am Berliner Sitz der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland zusammen.

„Die Freien Berufe sind ein wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Pluspunkt für Europa und für Deutschland“, so Kommissar Oettinger. Das BFB-Präsidium verdeutlichte vor dem Hintergrund des Vorhabens der Europäischen Kommission, die reglementierten Berufe in Europa unter die Lupe zu nehmen, seine großen Vorbehalte. Dr. Vinken: „Eine Deregulierung um der Deregulierung willen bei den Freien Berufen lehnen wir ab.“ Eine Aushöhlung der hohen Qualitätsstandards freiberuflicher Dienstleistungen müsse vermieden werden. Die freiberuflichen wie auch die mittelständischen Wirtschaftsstrukturen in Deutschland seien anders gewachsen als in vielen EU-Staaten. Dies, wie auch die damit verbundenen Strukturen, gelte es anzuerkennen. Die Runde war sich einig darin, dass es im Konzert der 28 EU-Staaten unerlässlich sei, dass die Freien Berufe auf dem europäischen Parkett gebündelt mit einer starken Stimme vertreten und hörbar sind.

21.03.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 21.03.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

07.03.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 07.03.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

28.02.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 28.02.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

21.02.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 21.02.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

14.02.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 14.02.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

07.02.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 07.02.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

31.01.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 31.01.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

17.01.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 17.01.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)

10.01.2014

FREIBERUFLER-TICKER vom 10.01.2014

...zum Ticker (PDF-Dokument)